top of page

Ich begrüße alle Besucher meiner Seiten ganz herzlich. In meinem Blog wird es vorwiegend um Themen rund um Achtsamkeit, TCM und Prävention gehen. Weiterhin möchte ich ergänzend zu meiner ärztlichen Praxistätigkeit Fragen und Themen aufgreifen, welche dem Berufsalltag entstammen und ich in dieser Form vertiefen und für jeden zugänglich machen möchte.

  • yvonnedettmann

Was ist der Autopilot?


Kennen Sie das? Sie fahren eine Strecke mit dem Auto, welche Sie schon öfters gefahren sind und plötzlich kommt Ihnen der Gedanke: "Ich habe gar nicht wahrgenommen, wie ich hier hergefahren bin." Sie waren im Autopilot-Modus. Im Bereich der Achtsamkeit bezieht sich der Begriff "Autopilot" auf den Zustand des unbewussten, automatischen Handelns oder Denkens. Oftmals sind wir im Autopilot-Modus, wenn wir routinemäßige Aufgaben wie Zähne putzen, Kaffee trinken, waschen oder kochen ausführen, ohne uns dessen bewusst zu sein. Alltägliche Aufgaben können so effizienter erledigt werden und unser Gehirn hat die Möglichkeit, die begrenzte mentale Energie für wichtige Entscheidungen und Aufgaben zu nutzen. Unser Gehirn ist im Autopilot sozusagen im Energiespar-Modus. Dieser Zustand führt jedoch dazu, dass wir nicht präsent sind und unsere Gedanken in der Vergangenheit oder Zukunft verweilen. Wir sind nicht im Hier und Jetzt verankert und fühlen uns nicht als Wagenlenker unseres Lebens. Durch Achtsamkeitspraktiken können wir lernen, den Autopilot-Modus zu erkennen und bewusster zu handeln. Indem wir uns auf den gegenwärtigen Moment konzentrieren und unsere Gefühle und Gedankenmuster beobachten, können wir aus dem Autopilot-Modus aussteigen und ein tieferes Verständnis für unser Handeln entwickeln. Die Achtsamkeit ermöglicht es uns, bewusster zu leben und die Qualität unserer Erfahrungen zu verbessern.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page